Am südwestlichen Ende des Schnürpflinger Badesees, schließt die am Steinenbach gelegene Schilfwiese an. Im Rahmen der Flurbereinigung übernahm das Land Baden-Württemberg die Flächen im sogenannten Himmelreich. Ziel der Pflegemaßnahmen ist eine Extensivierung der Nutzung und damit der Erhalt des artenreichen Biotopes. Mit fast zwei Hektar Fläche entstand somit ein für Schnürpflingen bedeutsames Biotop.
Der Natur und Vogelschutzverein pflegt im Rahmen eines Landschaftpflegevertrages die Flächen. Insbesondere die jährliche Mahd der Schilfwiese erhält den Lebenraum für Orchideen und Trollblumen. Denn erst durch die jährliche Mahd und das Abräumen des Schilfes entstehen die Lebensbedingungen für die Orichideen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Natur- und Vogelschutzverein Schnürpflingen 1965 e.V.